Zwei Unentschieden: San-Marino-Spieler Rossi bricht während Interview in Tränen aus

via Sky Sport Austria

Die Fußball Nationalmannschaft von San Marino blieb in der Nations League zum zweiten Mal in Folge ungeschlagen. Am vierten Spieltag trennte man sich von Liechtenstein mit 0:0. Gestern folgte das nächste Remis. Gegen Gibraltar holte San Marino abermals ein 0:0-Unentschieden.

San Marino blieb damit zum ersten Mal in der Geschichte in zwei Spielen in Folge ungeschlagen. Verteidiger Dante Rossi ließ nach dem Spiel seinen Emotionen freien Lauf. “Ich widme es dem ganzen Land”, sagte der Abwehrspieler im Interview.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

San Marino liegt in Liga D der Gruppe zwei in der Nations League auf dem dritten und damit letzten Platz. Die zwei Unentschieden bedeuten dennoch einen historischen Erfolg für das kleine Land. Gibraltar führt mit sieben Punkten die Gruppe an.

15-11-22-11-tennis-atp-finals

Haaland & Co. dürfen heim: Norwegen mit Not-Elf gegen ÖFB-Team?