2. Bundesliga - FC Ingolstadt 04 - 1. FC Union Berlin - Torchance für Marvin Matip (34), Torwart Mohamed Amsif hält, rechts Benjamin Hübner (5) 2. BL - FC Ingolstadt 04 Saison 2014/2015

2 Bundesliga FC Ingolstadt 04 1 FC Union Berlin Torchance for Marvin Matip 34 Goalkeeper Mohamed Amsif holds right Benjamin Hübner 5 2 BL FC Ingolstadt 04 Season 2014 2015

Zweitliga-Splitter: Ingolstadt muss bei Union Berlin antreten

via Sky Sport News HD

Spitzenreiter FC Ingolstadt muss am 30. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (24. bis 27. April) bei Union Berlin antreten und kann mit einem Sieg gegen den Tabellen-9. am Sonntag einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg machen. Verfolger 1. FC Kaiserslautern muss zum Auftakt am Freitag beim schwächelnden VfL Bochum antreten.

Darmstadt 98, derzeit Dritter, ist im Duell der Aufsteiger zu Gast bei RB Leipzig (5.). Abgerundet wird der Spieltag am Montag (20.15 Uhr/Sport1 und Sky) mit dem Duell zwischen Eintracht Braunschweig, der als Tabellensechster noch theoretische Aufstiegschancen besitzt, und dem Tabellenvorletzten Erzgebirge Aue. Schlusslicht VfR Aalen muss am Sonntag beim FSV Frankfurt (12.) punkten, um den Abstand zum rettenden Ufer nicht zu groß werden zu lassen.

Der 30. Spieltag:

1.FC Nürnberg – SV Sandhausen

Nürnberg wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg (zwei Unentschieden, fünf Niederlagen) und kassierte in jeder seiner jüngsten zehn Partien mindestens einen Gegentreffer. Sandhausen hat von seinen vergangenen zehn Spielen nur eines verloren (vier Siege, fünf Unentschieden). (In der Hinrunde: 1:2)

bwin-Quoten: 1=1,83 – 0=3,4 – 2=4,1

 

VfL Bochum – 1. FC Kaiserslautern

Bochum kassierte zuletzt drei Niederlagen in Folge und hat dabei jeweils zwei Gegentore kassiert. Kaiserslautern ist bereits seit sieben Partien ungeschlagen (drei Siege, vier Unentschieden). Die letzten vier Duelle zwischen Bochum und Kaiserslautern endeten unentschieden. (2:2)

bwin-Quoten: 1=4,25 – 0=3,25 – 2=1,87

 

RB Leipzig – Darmstadt 98 (alle Freitag, 18.30 Uhr)

Leipzig, das nur eins seiner vergangenen acht Spiele verloren hat (vier Siege, drei Unentschieden), gewann seine jüngsten drei Heimspiele. Darmstadt hat von seinen letzten 20 Begegnungen nur eine verloren (acht Siege, elf Unentschieden). Auswärts blieben die 98er zuletzt dreimal sieglos (zwei Unentschieden, eine Niederlage). (0:1)

bwin-Quoten: 1=2,25 – 0=3,1 – 2=3,2

 

Karlsruher SC – SpVgg Greuther Fürth

Der KSC ist seit elf Spielen ungeschlagen (vier Siege, sieben unentschieden). Fürth wartet seit acht Spielen auf seinen siebten Saisonerfolg (fünf Unentschieden, drei Niederlagen). Von den bislang 44 Partien gegen Karlsruhe konnten die Fürther nur 12 gewinnen (13 Unentschieden, 19 Niederlagen). (3:0)

bwin-Quoten: 1=1,75 – 0=3,6 – 2=4,4

 

Fortuna Düsseldorf – 1860 München (beide Samstag, 13.00 Uhr)

Düsseldorf, das derzeit das drittschwächste Team der Rückrunde stellt, hat nur eines seiner letzten fünf Heimspiele gewonnen (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen). Die Münchner haben von ihren vergangenen fünf Auswärtspartien nur eine verloren (ein Sieg, drei Unentschieden). (1:0)

bwin-Quoten: 1=2,25 – 0=3,3 – 2=3

 

Union Berlin – FC Ingolstadt

Die seit vier Spielen ungeschlagenen Berliner spielten zuletzt dreimal unentschieden. Spitzenreiter Ingolstadt feierte zuletzt drei Siege in Serie und ist damit wieder auf dem besten Weg in die Bundesliga. Union und Ingolstadt standen sich bislang neunmal gegenüber. Beide Teams konnten jeweils zweimal gewinnen, fünf Duelle endeten unentschieden. (3:3)

bwin-Quoten: 1=4 – 0=3,3 – 2=1,9

 

FSV Frankfurt – VfR Aalen

Die seit sieben Spielen sieglosen Frankfurter (fünf Unentschieden, zwei Niederlagen) haben keine ihrer vergangenen sechs Heimpartien verloren (drei Siege, drei Unentschieden). Aalen ist bereits seit sechs Spielen ungeschlagen (zwei Siege, vier Unentschieden). (1:0)

bwin-Quoten: 1=2,55 – 0=3,2 – 2=2,65

 

1.FC Heidenheim – FC St. Pauli (alle Sonntag, 13.30 Uhr)

Heidenheim, das fünf seiner vergangenen sechs Heimspiele verloren hat, holte aus den letzten drei Partien nur einen Zähler. St. Pauli hat zwei seiner jüngsten drei Auftritte ohne Gegentor gewonnen und sich dabei wichtige Punkte im Abstiegskampf erspielt. (3:0)

bwin-Quoten: 1=2,4 – 0=3,3 – 2=2,8

 

Eintracht Braunschweig – Erzgebirge Aue (Montag, 20.15 Uhr/Sky und Sport 1): Nach zuvor vier Begegnungen ohne Niederlage kassierte Braunschweig, das nur eines seiner jüngsten fünf Heimspiele gewinnen konnte, zuletzt eine überraschende 1:2-Pleite in Aalen. Aue hat zwei seiner vergangenen drei Spiele jeweils mit 1:0 gewonnen.

bwin-Quoten: 1=1,72 – 0=3,9 – 2=4,1

 

SID xan nt