Zum Inhalt Zum Menü

Schick mit Tor und Assist bei Bern-Sieg – Alle Ergebnisse des 6. Spieltags

via Sky Sport Austria

Gruppe A

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat seinen vierten Sieg in der aktuellen Europa-League-Saison eingefahren und als Gruppenzweiter die erste K.o.-Runde erreicht. Beim ukrainischen Vertreter Sorja Luhansk gewann das Team von Trainer José Mourinho im letzten Spiel der Vorrunde mit 2:0 (0:0). Sieger der Gruppe A ist Fenerbahce Istanbul, das bei Feyenoord Rotterdam ebenfalls mit 1:0 (1:0) die Oberhand behielt.

Feyenoord – Fernerbahce 0:1 (0:1)

Tor: Sow (22.)

Zorya Lugansk – Manchester United 0:2 (0:0)

Tore: Mkhitaryan (48.), Ibrahimovic (88.)

Gruppe B

APOEL Nikosia – Olympiakos Piräus 2:0 (1:0)

Tore: Sotiriou (19.), de Camargo (83.)

BSC Young Boys – FK Astana 3:0 (0:0)

Tore: Frey (63.), Hoarau (66.), Schick (71.)

Gruppe C

In der Mainzer Gruppe C sicherte sich der französische Rekordchampion AS St. Etienne durch einen 3:2 (0:2)-Erfolg gegen den RSC Anderlecht den Gruppensieg vor den Belgiern.

RSC Anderlecht – AS Saint-Etienne 2:3 (2:0)

Tore: Chipciu (21.), Stanciu (31.) – Soderlund (62., 67.), Monnet-Paquet (74.)

1. FSV Mainz 05 – FK Qäbälä 2:0 (2:0)

Tore: Hack (30.), de Blasis (40.)

Gruppe D

AZ Alkmaar – Zenit St. Petersburg 3:2 (2:0)

Tore: Rienstra (7.), Haps (43.), Tankovic (68.) – Giuliano (58.), Wuytens (80./ET)

Maccabi Tel Aviv – Dundalk FC 2:1 (2:1)

Tore: Ben Haim (21.), Mikha (38.) – Dasa (27./ET)

Gruppe E

Ohne Nationalspieler Antonio Rüdiger reichte es für den AS Rom in der Gruppe E bei Astra Giurgiu aus Rumänien nur zu einem 0:0. Underdog Giurgiu erreichte wie Gruppensieger Rom durch den Punktgewinn dennoch die nächste Runde, da Austria Wien um Trainer Thorsten Fink bei Viktoria Pilsen mit 2:3 (2:1) verlor.

Viktoria Pilsen – FK Austria Wien 3:2 (1:2) (Spielbericht)

Tore: Horava (44.), Duris (72., 84.) – Holzhauser (19./P), Rotpuller (40.)

Astra Giurgiu – AS Roma 0:0 (Spielbericht)

Gruppe F

Das Duell zwischen Sassuolo Calcio und dem für die nächste Runde qualifizierten KRC Genk in der Gruppe F wurde wegen Nebels verlegt. Eine neue Anstoßzeit soll folgen. Im anderen Spiel der Gruppe trennten sich Rapid Wien und Athletic Bilbao 1:1 (0:0). Die Basken waren jedoch ebenfalls nicht mehr von einem der ersten beiden Ränge zu verdrängen.

SK Rapid Wien – Athletic Bilbao 1:1 (0:0) (Spielbericht)

Tore: Joelinton (72.) – Saborit (84.)

Sassuolo Calcio – KRC Genk (auf Freitag 12.30 Uhr verschoben)

Gruppe G

Standard Lüttich – Ajax Amsterdam 1:1 (0:1)

Tore: Raman (84.) – El Ghazi (27.)

Panathinaikos Athen – Celta Vigo 0:2 (0:1)

Tore: Guidetti (4.), Orellana (76./P)

Gruppe H

In der Gruppe H beendete Schachtjor Donezk die Vorrunde nach einem 4:2 (2:1) bei Sporting Braga ohne Punktverlust als Tabellenerster. Die Portugiesen fielen in letzter Sekunde von Rang zwei, da Kalifa Coulibaly (90.+4) den KAA Gent zum 1:0 (0:0)-Sieg bei Konyaspor aus der Türkei und in die nächste Runde schoss.

Sporting Braga – Shakhtar Donetsk 2:4 (1:2)

Tore: Stojiljkovic (43.), Vukcevic (89.) – Krivtsov (22., 62.), Taison (39., 66.)

Atiker Konyaspor – KAA Gent 0:1 (0:0)

Tor: Coulibaly (90.+4)

Gruppe I

FC Red Bull Salzburg – FC Schalke 04 2:0 (1:0) (Spielbericht)

Tore: Schlager (22.), Radosevic (90.+4)

OGC Nizza – FK Krasnodar 2:1 (0:0)

Tore: Bosetti (64./P), Le Marchand (77.) – Smolov (52.)

Gruppe J

PAOK Saloniki verdrängte in der Gruppe J derweil durch einen 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den FC Slovan Liberec den bisherigen Zweiten Qarabag Agdam aus Aserbaidschan. Rang eins sicherte sich der AC Florenz mit dem Ex-Hamburger Milan Badelj, der bei Qarabag mit 2:1 (0:0) siegte.

PAOK Saloniki – Slovan Liberec 2:0 (1:0)

Tore: Rodrigues (29.), Pelkas (67.)

Qarabag FK – AFC Fiorentina 1:2 (0:0)

Tore: Reynaldo (73.) – Vecino (60.), Chiesa (76.)

Gruppe K

Der FC Southampton, Sechster der vergangenen Premier-League-Saison, schied nach dem 1:1 (0:0) gegen Hapoel Be´er Sheva als Dritter aus. Die Israelis schlossen die Gruppenphase auf dem zweiten Platz der Gruppe K hinter Sparta Prag ab, das beim bereits ausgeschiedenen Gruppenletzten Inter Mailand mit 1:2 (0:1) unterlag.

Inter Mailand – Sparta Prag 2:1 (1:0)

Tore: Eder (23., 90.) – Marecek (54.)

Southampton FC – Hapoel Be’er Sheva 1:1 (0:0)

Tore: van Dijk (90.) – Buzaglo (79.)

Gruppe L

Der letztjährige Halbfinalist FC Villarreal hat in der Europa League die erste K.o.-Runde erreicht. Am letzten Vorrundenspieltag gewann der Tabellenfünfte der spanischen Primera Division gegen Steaua Bukarest mit 2:1 (1:0). Dank des Erfolgs belegte Villarreal hinter dem türkischen Vertreter Osmanlispor und vor dem FC Zürich sowie den Rumänen zwei der Gruppe L.

Villarreal CF – Steaua Bukarest 2:1 (1:0)

Tore: Sansone (16.), Trigueros (88.) – Achim (55.)

Osmanlispor FK – FC Zürich 2:0 (0:0)

Tore: Delarge (73.), Kilicarslan (89.)

Alle Spiele, alle Tore:

 

sky-ticket-beitrag-buli-sa-10-12-2016

 

Artikelbild: Imago

Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.