Bildnummer: 14262286  Datum: 19.08.2013  Copyright: imago/Sven Simon
Bastian SCHWEINSTEIGER (Bayern München),Einzelbild,angeschnittenes Einzelmotiv,Portraet,Portrait,Porträt ,vor Bayern Vereinswappen,Logo. Filmpremiere Wembley - Football is coming hoam am 19.08.2013 im Mathäser Kino in München.Roter Teppich,Red Carpet. Fussball,FC Bayern München,Dokumentarfilm.Film,Kino.; Fussball München Bayern privat People Entertainment Film Filmpremiere xcb x0x 2013 quer premiumd Personen Filmpremiere,Red Carpet,Kinopremiere,Film,Kinofilm,Roter Teppich Datenbank 

Image number 14262286 date 19 08 2013 Copyright imago Sven Simon Bastian Schweinsteiger Bavaria Munich Single  Single subject Portrait Portrait Portrait before Bavaria Club crest emblem Film premiere Wembley Football is coming hoam at 19 08 2013 in Mathes Cinema in Munich red Carpet Red Carpet Football FC Bavaria Munich Documentary Film Cinema Football Munich Bavaria Private Celebrities Entertainment Film Film premiere  x0x 2013 horizontal premiumd Human Beings Film premiere Red Carpet Cinema Premiere Film Movie red Carpet Database

Berührendes FB-Posting zum Wechsel von Schweinsteiger wird viral

via Sky Sport Austria

Wenn Vereinslegenden ihren Verein verlassen, dann bricht für viele Fans eine Welt zusammen. So auch jetzt: Als gestern Abend der Wechsel von vom zu von Medien als “fix” vermeldet wurde (zum Artikel) ist es das Thema schlechthin. Und das, obwohl eine Bestätigung des Transfers von beiden Vereinen noch aussteht.

Auf Facebook und in anderen Sozialen Netzwerken gehen die Meinungen zu diesem Thema in viele Richtungen. Der Großteil der Bayern-Fans zeigt sich geschockt, wünscht ihrem “Fußballgott” aber auch alles Gute für die neuen Aufgaben. Andere wiederum werfen Schweinsteiger “Geldgeilheit” vor, viele geben aber auch Pep Guardiola und der Vereinsführung die Schuld. Man bevorzuge spanische Spieler und würde Schweinsteiger nicht mehr haben wollen. Schon beim Rücktritt vom langjährigen Mannschaftsart Dr. Müller Wolfahrt stand das angespannte Verhältnis zwischen dem Katalanen und dem Arzt im Mittelpunkt der Diskussionen. Hier kommt auch immer wieder der Name Uli Hoeneß ins Spiel. Der Bayern-Macher fehle an allen Ecken und Enden. “Unter der Führung von Hoeneß wäre so etwas nie passiert”, meinen die Fans in den Sozialen Netzwerken.

“Basti, bitte bleib dahoam”

Zahlreiche Bayern-Fans schreiben “Basti, bitte bleib dahoam” und können sich einen FC Bayern ohne ihr Idol nicht vorstellen. Ein Fan gab sich besonders viel Mühe und postetete auf Bastian Schweinsteigers Facebook-Seite einen langen Brief und erhielt dafür bereits über 80.000 Likes.

Hier der Brief im Wortlaut:

Ein anderer männlicher Facebook-User zeigt sich von den Worten im Brief berührt und erhält für seinen Kommentar über 8.000 Likes. Der User schreibt vom “romantischten” was er je gelesen habe. Der Fußball ist für viele also doch mehr, als “nur” die “wichtigste Nebensache der Welt”.

Hier das ganze Posting mit den Reaktionen der User:

Lieber Bastian,Fußballer wechseln manchmal ihren Verein. Das ist normal. Der alte Verein bekommt ein paar Millionen,…

Posted by Simon Linder on Freitag, 10. Juli 2015