Ebenbauer: “Es könnte bis zum Lizenzentzug gehen”

via Sky Sport Austria

Der SKN St.Pölten hat am Dienstag im Zuge der “Aufstiegsposse” dem SC Wiener Neustadt die Nutzung der NV Arena als Ausweichstadion entzogen. Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer spricht im Sky-Interview über die damit verbundenen Konsequenzen für die Wiener Neustädter: “[…] Es ist ein Blick in die Lizenzbestimmungen wesentlich, darin ist enthalten, dass ein Wechsel eines einmal genannten Ausweichstadions nach rechtskräftiger Lizenzerteilung innerhalb der Lizenzzeit nicht mehr möglich ist. Der Senat 5 hat zu entscheiden –  es ist ja noch kein Verfahren eröffnet, sondern Wiener Neustadt zu einer Stellungnahme aufgefordert worden. Je nach Stellungnahme wird der Senat 5 ein Verfahren eröffnen und kann dann natürlich sämtliche Möglichkeiten ausschöpfen in einem Disziplinarverfahren und das könnte auch bis zum Lizenzentzug gehen.”

Video enthält Produktplatzierungen
abl-finals-09-06

Blumauer: „Fühlen uns an keine Vereinbarungen mehr gebunden“

St. Pölten entzieht Wr. Neustadt das Stadion-Nutzungsrecht