SANKT POELTEN,AUSTRIA,17.AUG.19 - SOCCER - tipico Bundesliga, SKN Sankt Poelten vs Red Bull Salzburg. Image shows the rejoicing of Andre Silva Ramalho, Andreas Ulmer, Zlatko Junuzovic, Antoine Bernede and Dominik Szoboszlai (RBS). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Junuzovic hält ungeschlagene Saison für möglich: “Warum nicht?”

via Sky Sport Austria

Wien – Der überragende Start in die Saison mit dem Punktemaximum und Torfestspielen hat den Spielern von Red Bull Salzburg viel Selbstvertrauen gegeben.

Routinier Zlatko Junuzovic hält auf der Pressekonferenz im Vorfeld des Liga-Heimspiels gegen Schlusslicht Admira sogar eine ungeschlagene Rekord-Saison für möglich: “Warum nicht? Wir setzen uns das Ziel, jedes Spiel zu gewinnen!”

Riegler nach Salzburgs Schützenfest: “Ist eine andere Liga”

Immer weniger Niederlagen

Die Entwicklung in den vergangenen Saisonen zeigt: Die Niederlagen wurden immer  weniger. Während es in der Saison 16/17 noch fünf verlorene Spiele setzte, gab es in der Folgesaison nur noch drei und im Vorjahr überhaupt nur noch zwei, auch wenn durch den veränderten Liga-Modus weniger Partien auf dem Programm standen.

“Vielleicht noch besser”

“Es war schon ein überragendes letztes Jahr, aber vielleicht wird es heuer noch besser.” Natürlich könnten laut Junuzovic in einem Spiel “unvorhersehbare Dinge passieren”, dennoch hat der ehemalige Teamspieler diese sieben Argumente für eine Bundesliga-Saison ohne Niederlage:

1) Einstellung:

“Wir unterschätzen niemand und  nehmen jedes Spiel gleich wichtig. Egal ob Liga, Champions League oder Cup. Diese Mentalität haben wir in den ersten Saisonspielen gezeigt. Jeder ist bereit, in die Zweikämpfe zu gehen und den Ball laufen zu lassen.”

2) Kader:

“So eine unglaubliche Dichte im Kader gibt es selten irgendwo. Jeder ist bereit, zu spielen und jeder muss bereit sein, sonst spielt ein Anderer. Es ist sehr viel individuelle Klasse in der Mannschaft.”

3) Training:

“Wir haben extrem viel Tempo und ein sehr hohes Niveau im Training. Jeder muss sich tagtäglich beweisen.”

4) Analyse:

“Wir reflektieren viel. Es ist die Mentalität der Spieler und des Trainerstabs, sich immer weiter verbessern zu wollen.”

5) Balance:

“Es ist unser Ziel, viele Tore zu machen. Das erhöht die Chance, das Spiel zu gewinnen. Aber auch defensiv sind wir gut organisiert und kompakt. Jeder ist bereit, mit und ohne Ball präsent zu sein. Die Abstimmung wird immer besser.”

6) Standards:

“Wir wollen flexibel und unberechenbar sein. In engen Spielen können Freistöße und Eckbälle entscheidend sein.”

7) Heimserie:

Seit dem 0:1 gegen die Admira am 27. November 2016 oder seit 1000 Tagen sind die Bullen in 66 Pflichtspielen im eigenen Stadion ungeschlagen. “Wir wollen diese Serie ausbauen”, sagt Junuzovic.


25-08-skybuliat-sonntag

Beitragsbild: GEPA