Schiedsrichter Schüttengruber: “Für mich ist die Entscheidung so richtig”

von Franz Verworner

Der SV Mattersburg durfte sich in der ersten Runde der tipico Bundesliga über einen Sieg gegen den TSV Hartberg freuen – auch aufgrund eines Elfmeter-Pfiffs von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber. Für Torhüter Rene Swete eine krasse Fehlentscheidung, Schiedsrichter Schüttengruber sieht das freilich anders.

Nach einem Angriff der Mattersburger in der zweiten Spielhälfte kollidierten Keeper Swete und der Angreifer des SV Mattersburg, Martin Pusic, im Strafraum, woraufhin die Pfeife des Unparteiischen ertönte.

Die Szene im Video

Video enthält Produktplatzierungen

Swete und Schüttengruber haben sich die Szene nach Spielende gemeinsam angesehen und hitzig diskutiert – den Unparteiischen konnte das jedoch nicht von seiner Meinung abbringen: “Die Elfmeterszene war so, wie ich sie auch im Spiel wahrgenommen habe: Der Torhüter berührt leicht den Ball, aber natürlich auch den Kopf des Gegenspielers. Mit der Faust den Kopf zu berühren, ist rücksichtslos und somit Strafstoß.”

Die Begründung, dass Swete zuerst am Ball war, entkräftet Schüttengruber: “Auch wenn der Ball mit der Hand gespielt wurde, ist es keine Entschuldigung dafür, dass der Kontakt am Kopf stattfindet. […] Das ist eine Entscheidung, wo es um Zehntelsekunden geht – und du musst eine Entscheidung treffen. Für mich ist die Entscheidung so richtig.”

Schiedsrichter Schüttengruber im Sky-Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Doch nicht nur für den Keeper der Steirer war der Elfer-Pfiff eine Fehlentscheidung, auch Sky-Experte Alfred Tatar zeigte sich ob der Entscheidung des Unparteiischen irritiert: “Wenn das ein Strafstoß ist, dann kenne ich mich nicht aus.”

Sky-Experte Alfred Tatar zur Szene

Video enthält Produktplatzierungen

Doch am meisten irritiert zeigte sich wohl Rene Swete selbst. Im Interview nach der Partie mit Sky-Reporter Michael Ganhör kann sich der 29-Jährige kaum bremsen: “Im schlimmsten Fall ist es ein Pressball. Und ist ein Pressball ein Foul? Ich kenn’ mich nicht aus […] Er köpft mir den Ball noch einmal in die Hand. Das ist ja schon rein Physikalisch nicht möglich, dass es ein Foul ist, wenn der Ball dann wieder in die Gegenrichtung fliegt.”

Das Interview mit Rene Swete

Swete über Elferfoul: “Ich kenn’ mich nicht im Fußball aus”

31-07-rbsche-testspiel

Mattersburg fährt glücklichen Sieg gegen Hartberg ein