Pariser Schützenfest gegen Galatasaray

via Sky Sport Austria

Der PSG-Auftritt gegen Galatasaray wurde zum Bestschießen, Mauro Icardi (33.), Pablo Sarabia (35.), Neymar (47.), Kylian Mbappe (63.) und Edinson Cavani (84./Elfmeter) durften sich in die Schützenliste eintragen. Die Mannschaft aus der Türkei blieb gegen die Franzosen chancenlos. Dadurch blieb auch Brügge trotz der Niederlage gegen Real mit nur drei Punkten auf Rang drei. Rodrygo (53.), Vinicius Junior (64.) und Luka Modric (91.) schossen die Tore der “Königlichen”. Die Pariser sind somit mit 16 Punkten an der Tabellenspitze von Gruppe A, gefolgt von den Madrilenen mit 11 Zählern.

Artikelbild: GETTY Images