Die besten FIFA22 Teams, auf die man Acht geben muss

Gastbeitrag

E-Sports sind in aller Munde. Viele Gamer rüsten an ihren PCs und Konsolen auf, um besser trainieren zu können und näher an die Top-Mannschaften heranzukommen. Das verlangt Hingabe und eine Menge Übung, doch der Spaß steht sowieso im Vordergrund. Wer selbst nicht spielt, ist Fan, schaut begeistert zu und nutzt sein Wissen, um Wetten zu patzieren. Ob die Wetten dabei unter Freunden abgeschlossen werden oder im Internet bei online Buchmachern sei jedem selbst überlassen. Doch auf wen sollte man setzen? Welche Teams sind die besten im Top-e-Sports Game FIFA22? Wir stellen die fünf besten Teams vor, die man im Auge behalten sollte.

Top-Teams in unzähligen Ligen

Die eSport-Szene breitet sich immer mehr aus. Es ist also nicht verwunderlich, dass es in den unterschiedlichen Ländern mittlerweile Ligen gibt, in denen die Teams um Pokale und Titel kämpfen. Parallel zum realen Fußballgeschehen existiert zum Beispiel die virtuelle Bundesliga genauso wie die virtuelle englische Liga oder die spanische La Liga. Viele Fußballclubs haben eSport-Teams aufgebaut. Schalke04 beschränkt sich beispielsweise nicht nur auf die eFIFA sondern hat mittlerweile Teams gegründet, die in League of Legends Erfolge erzielen.

Mit welchen Teams solltet ihr am besten den Karrieremodus spielen?

Wer sich erst mal selber an die Konsole setzen möchte, hat eine Menge Teams zur Wahl. Entsprechend der Leistungen der Fußballer und der Clubs in der realen Welt haben sich die Fähigkeiten und Leistungspunkte auch im virtuellen FIFA angepasst. Zu den stärksten Teams nach Punkten zählen zum Beispiel Manchester United, Inter Mailand oder Tottenham Hotspur. Testet hier im Karrieremodus eure eigenen Fähigkeiten aus und lasst die Stars über den flimmernden Rasen laufen.

 

Die 5 besten Teams hinter den Teams

Nur mit den besten Freunden ein paar Stunden zu zocken, steht bei den jetzt kommenden Teams nicht auf dem Plan. Hier geht es darum, Championships zu gewinnen und Preisgelder abzusahnen. Dass man mit eSport kein Geld verdienen kann, ist schon lange nicht mehr aktuell.

1. DUX

Das Team DUX ist eindeutig eines der gefährlichsten in der FIFA22 Saison, die es zu schlagen gilt. Der Kader besteht aus erfahrenen Spielern, die sich bereits auf nationaler und internationaler Ebene einen beeindruckenden Namen erspielt haben. Die Vorzeigespieler Zezinho und Swagger sorgen für eine Menge Spannung bei internationalen Turnieren. Die Leistungen sind konstant hoch und mit Neuzugängen wie dem 16-jährigen Neat sorgen sie schon für die Zukunft vor. Der Jungspund ist der aktuelle eLaLiga-Champion und hat alle Absichten, das Team weiter nach vorn zu bringen.

2. Fokus Clan

Der Fokus Clan sorgt von Deutschland aus für Furore. Das Team setzt sich aus einigen Profispielern zusammen, die die Szene aufmischen wollen. Mit von der Partie ist Weltmeister MoAuba, der 2019 als erster Deutscher den FIFA eWorld Cup gewann und das Preisgeld von 250.000 US-Dollar absahnte. Diesen Preis gewann er noch mit dem eTeam von Werder Bremen. Doch jetzt hat er sich dem Fokus Clan angeschlossen und gemeinsam soll die Spitze attackiert werden.

3. SK Gaming

SK Gaming ist bereits seit 1997 als eSport-Team unterwegs. Mittlerweile spielen hier viele exzellente Gamer, die sich auf League of Legend, Brawl Stars oder eben auch auf FIFA spezialisiert haben. Hier fallen Namen wie Phenomeno oder TheStrxngeR, beides erfolgreiche Pro Gamer, die von anderen Clubs zu SK Gaming gewechselt sind. Mit insgesamt über 60 gewonnenen Championships, die sich auf die verschiedenen Disziplinen verteilen, ist mit diesem Team immer zu rechnen. Auch wenn der Star der letzten Jahre Mirza Jahic SK Gaming verlassen hat, kommt mit den beiden Neuzugängen neues Potenzial und Power in die Mannschaft.

4. NEO

NEO setzt auf eine erfolgversprechende Mischung aus frischem Tatendrang und Erfahrung. Hier spielen DullenMIKE oder Gorilla. Beide sind Mitglieder des Teams. Während Gorilla, der FIFA-Weltmeister von 2017 über eine lange Erfahrung verfügt, kommt Jungstar DullenMIKE mit Torhunger und einer Menge Ambition, die aktuelle Saison aufzumischen. Bei dieser Mischung ist es durchaus denkbar, dass hier die neuen Champions der aktuellen Saison zusammenspielen.

5. Falcons

Die Falcons kommen mit viel Leidenschaft und einer Menge Technik auf die virtuellen Fußballfelder. Mit Spielern wir JRZ, Diogo oder Maximo Cuevas will das Team um den Titel in der FIFA21 Global Series kämpfen. Ob das gelingt, wird sich bald herausstellen.

Bilder: pexels