Video enthält Produktplatzierungen

Kraetschmer äußert sich im Sky-Interview zur “Lizenz-Auflage” für die Austria

via Sky Sport Austria

Die Wiener Austria hat die Bundesliga-Lizenz für die Saison 2019/2020 nur unter Auflagen erhalten. Die Wiener müssen das Budget überarbeiten und bis 15. Oktober einen Liquiditätsplan für die kommende Saison erstellen.

Austria-Vorstand Markus Kraetschmer äußerte sich vor dem heutigen Auswärtsspiel der Austria in Wolfsberg zu den Gründen für die Auflagen. “Wir haben mit dem Stadion ein Jahrhundertprojekt geschaffen. Zum jetzigen Zeitpunkt, wie wir die Lizenz abgegeben haben, gibt es schon noch einige Fragezeichen. Europacup ja, nein? Was passiert noch am Transfermarkt? Was passiert möglicherweise noch bei den Sponsoren. Und deshalb hat uns die Liga dieses Mal die Auflage erteilt, dass wir im Oktober ein überarbeitetes Budget und eine Liquidätsplan präsentieren müssen. Das ist für uns aber kein Mehraufwand, weil wir das sowieso immer tun. Dieses Mal sind wir halt verpflichtet dazu.”

14-04-tipico-buli-sonntag