MANCHESTER, ENGLAND - AUGUST 13:  Paul Pogba of Manchester United in action with Pedro Obiang and Marko Arnautovic of West ham United during the Premier League match between Manchester United and West Ham United at Old Trafford on August 13, 2017 in Manchester, England.  (Photo by Matthew Peters/Man Utd via Getty Images)

Marko Arnautovic gibt Debüt für West Ham

via Sky Sport Austria

(SID) – Neuzugang Romelu Lukaku hat den englischen Rekordmeister Manchester United mit einem Doppelpack an die Tabellenspitze der Premier League geführt. Der 100-Millionen-Mann traf beim verdienten 4:0 (1:0) gegen West Ham United in der 33. und 53. Minute. Lukaku war Anfang Juli vom FC Everton nach Manchester gewechselt. Marko Arnautovic spielte bei West Ham United durch, stellte sich sein erstes Premier-League-Spiel im Trikot der “Hammers” jedoch bestimmt anders vor.

United verdrängte damit Aufsteiger Huddersfield Town von Platz eins. Das Team vom deutschen Trainer David Wagner war am Samstag mit einem 3:0 (2:0) bei Crystal Palace in die Saison gestartet.

West Ham begann in Old Trafford mutig, ehe die von José Mourinho trainierten Hausherren mehr und mehr die Kontrolle übernahmen. Die verdiente Führung resultierte aus einem Konter: Marcus Rashford spielte einen Steilpass auf Torjäger Lukaku, der eiskalt blieb und gleich bei seiner Heimpremiere traf. Nach der Pause legte der Belgier nach einem Freistoß des Ex-Dortmunders Henrich Mchitarjan per Kopf seinen zweiten Treffer nach. In der Schlussphase sorgten Anthony Martial (87.) und Paul Pogby (90.) für den Sprung auf Rang eins.

Tottenham feiert souveränen Auftaktsieg in Newcastle

1. Spieltag

Freitag, 11. August 2017:
FC Arsenal – Leicester City 4:3 (2:2)

Samstag, 12. August 2017:
FC Watford – FC Liverpool 3:3 (2:1)
FC Chelsea – FC Burnley 2:3 (0:3)
Crystal Palace – Huddersfield Town 0:3 (0:2)
FC Everton – Stoke City 1:0 (1:0)
FC Southampton – Swansea City 0:0
West Bromwich Albion – AFC Bournemouth 1:0 (1:0)
Brighton & Hove Albion – Manchester City 0:2 (0:0)

Sonntag, 13. August 2017:
Newcastle United – Tottenham Hotspur 0:2 (0:0)
Manchester United – West Ham United 4:0 (1:0)