Marsch: „Die letzten zwei Spiele sind eine gute Nachricht für die Zukunft“

via Sky Sport Austria

Der FC Red Bull Salzburg hat auch in der Liga wieder in die Erfolgsspur gefunden! Die Mannschaft von Trainer Jesse Marsch setzt sich drei Tage nach dem Cup-Erfolg gegen den LASK vor eigenem Publikum gegen den SK Sturm Graz mit 2:0 durch.

Jesse Marsch nach dem Spiel im Sky-Interview: „Es war ein gutes Spiel von uns, souverän und taktisch auch eine gute Leistung. Cican Stankovic hat eine oder zwei sehr gute Paraden machen müssen. Wir haben zu Null gespielt, das war die ganze Saison immer ein Thema. Die Chancenauswertung macht mir keine Sorgen. Die Jungs waren müde, es war ein schwieriger Monat, die letzten zwei Spiele sind eine gute Nachricht für die Zukunft. Wir haben über die Arbeit auf dem Platz gesprochen, füreinander zu laufen und das war viel besser gegen den LASK und auch heute. Jetzt haben wir mehr Pause zwischen den Spielen und können eine frische Mannschaft auf dem Platz haben. Wir hatten ein großes Gespräch mit unserer Athletikabteilung, die Verletzungen haben auch mit sehr viel Belastung zu tun gehabt. Die meisten Verletzungen dauern nicht so lange.“

di-10-03-cl-leipzig-tottenham

Salzburg mit Blitztor nach der Pause 2:0-Sieger über Sturm