PASCHING,AUSTRIA,15.JUN.22 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, Linzer ASK, training start. Image shows a feature of a soccer ball. Photo: GEPA pictures/ Manfred Binder

Neue Anstoßzeiten in der ADMIRAL Bundesliga – Alle Infos!

via Sky Sport Austria

Neue Sommer-Anspielzeit am Samstag & Freitagsspiele in der Qualifikationsgruppe!

Für die kommenden vier Saisonen wurden bei der heutigen Klubkonferenz und der anschließenden Bundesliga-Hauptversammlung Anpassungen der bestehenden Anspielzeiten durch die Klubs beschlossen.

In den Sommermonaten von Saisonbeginn bis Anfang September wird eine neue Anspielzeit am Samstagabend geschaffen. Wie bisher finden pro Runde am Samstag drei Spiele statt, zwei weiterhin um 17:00 Uhr, eines um 19:30 Uhr. Ab September finden am Samstag alle drei Spiele wie bisher um 17:00 Uhr statt.

Damit verbunden ändert sich der Spielplan für die ersten 6 Runden der Saison 2022/23 – die aktualisierte Version finden Sie hier zum Download:

+++ Zum kompletten Spielplan +++

Ebenfalls neu ab dieser Saison sind Freitagsspiele in der Qualifikationsgruppe. Ab März 2023 wird ein Spiel pro Runde am Freitag um 19:30 Uhr ausgetragen, die anderen beiden Spiele der Qualifikationsgruppe weiterhin am Samstag um 17:00 Uhr. Diese Einzelspiele werden in den ersten acht Wochenendrunden des Finaldurchgangs stattfinden – die letzten beiden Runden werden aus Gründen der Wettbewerbssicherheit weiterhin zeitgleich ausgetragen.

Höchstpreis für Gästetickets wird auf 18 Euro reduziert

In den vergangenen Jahren wurden einige wesentlichen Schritte umgesetzt, um den Stadionbesuch für Auswärtsfans attraktiver zu machen.

Seit drei Jähren müssen sämtliche Auswärtssektoren in der höchsten Spielklasse überdacht sein, bereits zwei Jahre davor wurde ein Höchstpreis für Tickets in den Gästesektoren der höchsten Spielklasse eingeführt. Dieser beträgt seit nunmehr fünf Saisonen 20 Euro. Um jenen treuen Fans, die ihre Teams auch auswärts unterstützen, in Zeiten der allgemeinen Teuerung für den Stadionbesuch einen zusätzlichen Anreiz zu bieten, wurde der Höchstticketpreis nicht nur weiterhin nicht erhöht, sondern mit Beginn der Saison 2022/23 auf 18 Euro gesenkt.

Auslosung im ÖFB-Cup bringt Neuerungen

Bestimmungsänderungen für die kommende Saison

Darüber hinaus wurden im Rahmen der Bestimmungsänderungen unter anderem folgende Regelungen für die kommende Saison angepasst:

  • Die Auswärtstorregel für das Europacup-Play-off und die Relegation wurde abgeschafft, die Möglichkeit zu fünf Wechsel pro Spiel beibehalten.
  • Die im Rahmen des COVID-Präventionskonzepts in den vergangenen zwei Saisonen geschlossene Mixed-Zone für JournalistInnen nach den Spielen wird ab Saisonbeginn wieder geöffnet.
  • Im Zusammenhang mit Corona wird die Regelung beibehalten, wonach ein Klub eine Spielverschiebung beantragen kann, wenn weniger als 14 Feldspieler und zwei Tormänner einsatzfähig sind.
  • Auch die Aussetzung der sogenannten „Bundesländer-Regelung“ für die Schiedsrichterbesetzung wird beibehalten. Die Besetzung von Spielen durch lokale Schiedsrichterteams bleibt dadurch weiterhin möglich.
skyx-traumpass

Artikelbild: GEPA