Premier-League-Spitzenreiter Southampton à la Trump: “Stoppt die Zählung”

via Sky Sport Austria

Nach US-Präsident Donald Trump hat auch Englands Premier-League-Tabellenführer Southampton einen “Stopp der Zählung” gefordert. Das schrieb der Fußballclub – offensichtlich scherzhaft – auf Twitter und veröffentlichte dazu die Tabelle der englischen Spitzenliga. Dort steht Southampton nach acht Spielen überraschend an der Spitze, vor Liverpool mit sieben Spielen.

Das Team nahm damit Bezug auf die Forderung Trumps, die Auszählung der Wahlstimmen bei der US-Präsidentenwahl zu stoppen, bei der er vor einer Niederlage gegen seinen Kontrahenten Joe Biden steht.

(APA)

sa-07-11-premier-league

Beitragsbild: Getty