HARTBERG,AUSTRIA,20.MAY.22 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, qualification group, TSV Hartberg vs SV Ried. Image shows head coach Klaus Schmidt (Hartberg). Photo: GEPA pictures/ Mario Buehner

Swete, Sonnleitner, Avdijaj: Trainer Schmidt spricht über Hartbergs Kaderplanung

via Sky Sport Austria

Hartberg-Trainer Klaus Schmidt hat sich in der neuesten Folge von DAB | Der Audiobeweis unter anderem zur Kaderplanung der Oststeirer für die kommende Saison geäußert.

„Uns waren bis Freitag die Hände gebunden, weil viele Spieler gewartet haben wie es weitergeht. Jetzt rattern die Telefone, aber wir sind auch hinten nach“, erklärte Schmidt die Situation.

Im Hinblick auf eine Verlängerung mit Kapitän und Torhüter Rene Swete gab sich Schmidt zuversichtlich. „Ich habe mit ihm am Samstag das Gespräch geführt. Ich gehe davon aus, dass er beim Trainingsstart bei uns dabei ist. Er gehört nach Hartberg und ich denke nicht, dass er in seiner Karriere nochmal was anderes machen wird“, sagte Schmidt.

Niemann vor Rückkehr – Sonnleitner soll bleiben

Bei Bielefeld-Leihgabe Noel Niemann geht Schmidt hingegen von einem Abgang aus. „Ich denke, dass Bielefeld ihn nach Deutschland zurückzieht. Ich denke, dass er zurückmöchte und den TSV verlassen wird“, so Schmidt. In Offensivmann Donis Avdijaj setzt Schmidt für die kommende Saison hingegen „sehr große Hoffnungen“.

Routinier Mario Sonnleitner sei ein Spieler, der eine große Persönlichkeit habe, aber auch nicht jünger werde. „Ich bin froh, dass wir ihn haben, aber ich hoffe, dass junge Spieler die Position langsam übernehmen können. Aber wir brauchen den ´Sonni´ als Typ und Führungspersönlichkeit“, erklärte Schmidt.

Die ganze Folge DAB mit Klaus Schmidt

skyx-traumpass

Bild: GEPA