Thiem: “Schwerer gemacht, als es nötig gewesen wäre”

via Sky Sport Austria

Dominic Thiem feierte gestern bei den ATP World Tour Finals 2017 im zweiten Spiel den ersten Sieg. Der Niederösterreicher besiegte den Spanier Pablo Carreno Busta, der für den verletzten Nadal eingesprungen war, nach 2:07 Stunden mit 6:3,3:6,6:4.

Damit wahrte Thiem die Chance auf den Halbfinaleinzug beim großen Saisonfinale in London. Am Freitag (ab 15 Uhr live auf Sky Sport 1 HD) heißt es im Duell gegen David Goffin “Siegen oder Fliegen” – und zwar für beide. Denn nur der Sieger steht im Halbfinale.

Dominic Thiem im ausführlichen Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Nach der Partie zeigte sich der 24-Jährige sichtlich erleichtert. “Ich habe es mir schwerer gemacht, als es nötig gewesen wäre. Ich habe das Match echt gut im Griff gehabt, habe echt gut angefangen. Bis zu dem Moment wo ich das Break bekommen habe, im zweiten Satz war es sehr gut. Danach habe ich ihn zurück ins Boot geholt. Dann war es bis zum Schluss ein offener Kampf”, fasste Thiem das Spiel in einigen kurzen Sätzen zusammen.

Programm – Tag 5 bei den ATP World Tour Finals in London

Live auf Sky Sport 1 HD:

ab 15 Uhr: Roger Federer – Marin Cilic

ab 21 Uhr:  Alexander Zverev – Jack Sock

Thiem mit erstem Sieg bei den ATP Finals