SAINT-DENIS, FRANCE - OCTOBER 14: (L-R) Burak Yilmaz, Merih Demiral, Irfan Can Kahveci of Turkey celebrates with their fans making a military salute after the UEFA Euro 2020 qualifier between France and Turkey on October 14, 2019 in Saint-Denis, France. (Photo by Aurelien Meunier/Getty Images)

UEFA verhängte nach Salut-Jubel milde Strafen

via Sky Sport Austria

Nach dem Militärgruß türkischer Nationalspieler in der EM-Qualifikation hat die Europäische Fußball-Union (UEFA) 16 Spieler verwarnt und eine Geldstrafe in der Höhe von 50.000 Euro gegen den türkischen Verband verhängt. Das teilte die UEFA am Freitagabend mit.

Obwohl die Statuten politische Äußerungen und Zeichen während der Begegnungen verbieten, hatten fast alle türkischen Profis bei den EM-Qualifikationspartien im Oktober gegen Albanien und in Frankreich Tore mit einem Salut bejubelt. Die Spieler brachten damit ihre Unterstützung für die türkischen Streitkräfte zum Ausdruck, die in einer Militäroffensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien vorgingen. Der Einsatz wurde international scharf kritisiert.

(APA)

21-12-skypl-everton-arsenal

Bild: Getty Images