Video enthält Produktplatzierungen

Wattens feiert 5:1-Heimsieg über FAC

via Sky Sport Austria

In Wattens wurde vor allem der FAC seinem schlechten Ruf in der Defensive gerecht. Lukas Katnik war schon nach neun Minuten zur Stelle als ihn die Wiener nach einer Flanke von Sebastian Santin sträflich alleine ließen. In der 20. Minute überlupfte Katnik den herausgeeilten FAC-Tormann Martin Fraisl. Mario Kröpfl gelang nach einem Eckball zwar fast postwendend der Anschlusstreffer (24.), Benjamin Pranter sorgte nach idealer Steilvorlage von Florian Mader noch in der ersten Hälfte für den Zweitorevorsprung (39.).

Silberberger: “Krise endgültig überwunden”

Video enthält Produktplatzierungen

Nach der Pause erzielte Katnik schon nach wenigen Minuten seinen dritten Treffer des Abends, bereits den fünften in dieser Saison (48.). Juventus-Leihgabe Roger Tamba M’Pinda sorgte per Elfmeter für den Endstand, nachdem er zuvor nach schnellem Antritt im Strafraum gelegt worden war. Der FAC hat damit bereits 39 Tore (im Schnitt drei pro Spiel) kassiert.

Eidler: “Wie ein Sumoringer der mit 160 Kilo auf einen mit 90 Kilo trifft”

Video enthält Produktplatzierungen

Die Tore im Video:

Katnik mit dem 1:0

Video enthält Produktplatzierungen

Kröpfl mit dem Anschlusstreffer für den FAC

Video enthält Produktplatzierungen

Pranter erzielt das 3:1

Video enthält Produktplatzierungen