Westermann mit bescheidenem Bundesliga-Debüt

via Sky Sport Austria

Heiko Westermann hat sich sein Tipico Bundesliga-Debüt mit Sicherheit anders vorgestellt. Der Routinier fällt bei der 0:3-Niederlage gegen den SCR Altach eher durch Fehler als durch gute Aktionen auf. Vor allem vor dem zweiten und dritten Treffer reagiert der Ex-Schalke 04-Spieler nicht gut. Von seinen elf Zweikämpfen gewinnt der deutsche Ex-Nationalteamspieler nur vier.

Video enthält Produktplatzierungen

Sky-Experte Andreas Herzog haut aber nicht auf den 34-Jährigen drauf: “Man muss ein bisschen aufpassen, bei den zwei Gegentoren waren es nicht seine groben Fehler. 36% gewonnene Zweikämpfe ist für einen Innenverteidiger alles andere als ein Durchschnittswert – das ist richtig schlecht. Aber ich denke, man muss ihm jetzt ein paar Spiele geben, dass er seine Nebenleute besser kennengelernt und dann wird er mit seiner Erfahrung der Mannschaft helfen. Man hat heute gesehen, dass er das ein oder andere Mal vom Timing her und von den Abläufen noch Zeit braucht.”

Video enthält Produktplatzierungen